Manuela Lewentz-Hering
!

Manuela Lewentz-Hering, Mord im Landschaftsmuseum

ISBN 978-3-934795-62-4
175 Seiten

Hachenburg. Zwischen den Ausstellungsregalen des Landschaftsmuseums findet der Museumsleiter einen Toten. Die Ausstellung zog viele Besucher an, so auch am Mordtag. Die Menschen von Hachenburg sind entsetzt. Alle kannten den Briefträger aus dem Ortsteil Altstadt, der sich in seiner Freizeit in der Feuerwehr engagierte und ein geselliger Mensch war. Eine Liebschaft zu einer verheirateten Frau sorgte vor Jahren für Aufregung. Hat sie etwas mit seinem Tod zu tun?

Manuela Lewentz-Hering, Agathes Abenteuer

ISBN 3-934795-68-4
120 Seiten

Illustrationen von Mario Jorge da Cunha Machado

Kaum zu glauben, aber eines Tages wird Agathe von einem verzauberten Regenwurm angesprochen, der es sich in einem saftigen Gartenapfel gemütlich gemacht hat. Und weil Agathe ein besonders freundliches Mädchen ist, geht sie auf den unscheinbaren Wurm ein, der sich später als guter Freund erweist. Ein paar Tropfen aus einer Zauberquelle verwandeln Agathe in ein winziges Wesen, das auf diese Weise in eine fremde Welt eintauchen kann. Dort lernt sie neue Freunde kennen, mit denen sie ein Abenteuer nach dem anderen erlebt. Die Begegnung mit einem Maulwurf, der auf der Suche nach einem Freund ist, sorgt für einige Turbulenzen.

 

Ein gewaltfreies Kinderbuch.

 

Die Autorin, Jahrgang 1969, wuchs in Kamp-Bornhofen am Rhein auf und lebt seit 1990 in Hachenburg im Westerwald.